Fahrzeuge TTe

sächs. IV K

Bauart: Meyer
Vorbild: Die sächsische IV K ist wohl die bekannteste Schmalspurlok. Mit 96 Stück war sie Deutschlands meist gebaute Schmalspurlok. Die Loks wurden von 1892 - 1921 gebaut. Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Zustand der Loks immer schlechter. Ab 1963 überarbeitete man 23 dieser Meyer-Loks und wurden fast komplett neu gebaut. Heute sind noch 18 Neubau- und 4 Altbauloks vorhanden. 11 Loks sind noch betriebsfähig.

41041 - Dampflok 99 606
- Gattung sächs. IV K
- Fertigmodell Ep. III
- Modell mit Faulhabermotor
41941 - Dampflok sä. IV K
- Bausatz
41042 - Dampflok 99 1590-1
- Gattung sächs. IV K
- Fertigmodell Ep. IV
- Modell mit Faulhabermotor
 
41043 - Dampflok 99 516
- Gattung sächs. IV K
- Fertigmodell Ep. III
- Modell mit Faulhabermotor
 
41044 - Dampflok 99 1542-2
- Gattung sächs. IV K
- Fertigmodell Ep. IV
- Modell mit Faulhabermotor,